Das Fortbildungsportal der Urologie

urotube – die erste Adresse für die urologische Fortbildung. Wir bieten hochklassige audiovisuelle Fortbildungen für Urologinnen und Urologen.

Neueste Inhalte

Alle Inhalte zeigen
Podcasts

Miniserie Robotisches Operieren in der Urologie (4): Berufsrevolutionär Prof. Dr. Jens-Uwe Stolzenburg

“Wir sind mitten in einer Revolution unseres Fachgebietes”, sagt Prof. Dr. med. Jens-Uwe Stolzenburg, und meint damit natürlich den Vormarsch des roboterassistierten Operierens in der Urologie. Als Gast von Chrirtian Wülfing erzählt Stolzenburg, wie er Ausbildung und Studienlage revolutionierte. Und worum es in seiner allerersten Revolution als Student ging.

News

Immunkombinations- therapien beim RCC – Wesentlich ist das Nebenwirkungs- management

Kombinationstherapien aus TKI's und ICI's sind inzwischen Standard beim fortgeschrittenen Nierenzellkarzinom (aRCC). Im März 2021 erhielt eine solche Kombination die Zulassung für die Erstlinientherapie bei aRCC-Patienten aller Risikogruppen. Passende Empfehlungen in internationalen Leitlinien liegen bereits vor. Entscheidend ist das Nebenwirkungsmanagement. Mit freundlicher Unterstützung von Ipsen

Podcasts

Miniserie Robotisches Operieren in der Urologie (3): Doyen Dr. Christian Wagner

Er ist einer der erfahrensten robotischen Operateure Europas, auch wenn er das selbst niemals von sich behaupten würde. Als Gast bei Christian Wülfing zeigt Dr. Christian Wagner vom CRMG Gronau seine Expertise aber auch ganz nebenbei, nämlich dann wenn er uns präzise und detailliert durch eigentlich alle Operationen führt, die mit dem Roboter in der Urologie gemacht werden können.

Podcasts

Miniserie Robotisches Operieren in der Urologie (1): Superfan Prof. Dr. Edwin Herrmann

Das robotische Operieren ist nicht nur in der Urologie mittlerweile fest verankert, die deutsche Urologie war hier auch weltweit Vorreiter. Für UROlogisch! ein Grund, eine vierteilige miniserie aufzulegen und Erfahrungen, Tipps und Geschichten zu sammeln. Den Auftakt macht Prof. Edwin “Eddi” Herrmann, den man durchaus als Superfan des robotisch assistierten Operierens bezeichnen kann.

News

Hochrisiko-nmCRPC

Behandlung von Patienten mit nicht-metastasiertem kastrationsresistentem Prostatakarzinom (nmCRPC) und hohem Risiko für die Entwicklung von Metastasen. Mit freundlicher Unterstützung von Bayer

News

Neuer Leiter des EUSP

Prof. Dr. med. Axel Merseburger ist neuer Vorsitzender des European Urology Scholarship Programme. Das EUSP ist ein Förderprogramm der European Association of Urology (EAU) und untersützt europaweit klinische und experimentelle Forschung sowie den wissenschaftlichen Austausch europäischer Urolog:innen.

Webinare on demand

Alle Webinare on demand zeigen
News

Einladung zum Medienpreis Urologie 2022: Ausschreibung Wettbewerb

Die Fachgesellschaft hat ihren JournalistInnen-Preis erneut ausgeschrieben. Der mit 2500 Euro dotierte Medienpreis der Deutschen Gesellschaft für Urologie e.V. wird in diesem Jahr zum neunten Mal in Folge verliehen. Wettbewerbsbeiträge für den Medienpreis Urologie 2022 können bis zum 31. Juli 2022 eingereicht werden.

News

Welche Rolle spielt die ADT bei der Therapie des Prostatakarzinoms?

Professor Kurt Miller (Berlin) stellt den aktuellen Kenntnisstand zur Rolle einer Androgendeprivations- therapie (ADT) bei der Behandlung eines (metastasierten) Prostatakarzinoms vor. Dabei beleuchtet er Substanzen, die sich bei dieser Therapie besonders bewährt haben. Mit freundlicher Unterstützung von Recordati

News

Immunkombinations- therapien beim RCC – Wesentlich ist das Nebenwirkungs- management

Kombinationstherapien aus TKI's und ICI's sind inzwischen Standard beim fortgeschrittenen Nierenzellkarzinom (aRCC). Im März 2021 erhielt eine solche Kombination die Zulassung für die Erstlinientherapie bei aRCC-Patienten aller Risikogruppen. Passende Empfehlungen in internationalen Leitlinien liegen bereits vor. Entscheidend ist das Nebenwirkungsmanagement. Mit freundlicher Unterstützung von Ipsen

News

Hochrisiko-nmCRPC

Behandlung von Patienten mit nicht-metastasiertem kastrationsresistentem Prostatakarzinom (nmCRPC) und hohem Risiko für die Entwicklung von Metastasen. Mit freundlicher Unterstützung von Bayer

News

Neuer Leiter des EUSP

Prof. Dr. med. Axel Merseburger ist neuer Vorsitzender des European Urology Scholarship Programme. Das EUSP ist ein Förderprogramm der European Association of Urology (EAU) und untersützt europaweit klinische und experimentelle Forschung sowie den wissenschaftlichen Austausch europäischer Urolog:innen.

News

Neurogene Detrusorüberaktivität (NDO) bei Patienten mit Spina bifida

Neurogene Störungen des unteren Harntraktes und mögliche Folgekomplikationen können u.a. die Lebensqualität der Betroffenen beeinträchtigen. Prof. Wolfgang Rösch, Regensburg, bespricht potenzielle Einschränkungen für Patienten, Ansätze zur frühen Diagnose und Therapieoptionen. Mit freundlicher Unterstützung von FARCO

News

73. Urologen-Kongress in Stuttgart geht an den Start

In zwei Tagen öffnet der 73. Kongress der DGU seine Pforten im Internationalen Congresscenter Stuttgart (ICS): Auf dem ersten physischen Post-Pandemie-Kongress der Fachgesellschaft unter der Leitung von DGU-Präsident Prof. Dr. med. Dr. h.c. Arnulf Stenzl werden vom 15. bis 18. September 2021 wieder nationale und internationale BesucherInnen erwartet.

News

Was erwartet Teilnehmende beim diesjährigen DGU-Kongress in Stuttgart?

Im Interview gibt der Kongresspräsident Prof. Stenzl spannende Einblicke, was die 4000 Teilnehmenden des DGU-Kongresses 2021 erwartet. Thematisch ist der Kongress von Impfungen, über Uro-Onkologie bis zur Digitalisierung breit aufgestellt und lädt zur Diskussion ein. Ebenso erläutert der Experte das diesjährige Motto "Eurologie".

News

Was gibt es Neues vom ASCO Annual Meeting 2021?

Prof. Dr. med. Axel S. Merseburger, Lübeck, stellt seine Highlights vor. Dabei geht er auf die adjuvante Therapie beim fortgeschrittenen RCC (KEYNOTE-564) sowie Daten zur Lebensqualität bei Therapieintensivierung beim mHSPC (TITAN) ein.

News

EAU 2021: Gibt es bald neue Therapiekonzepte bei Harnsteinleiden?

Prof. Knoll berichtet u.a. über die Plenarsitzung zum Thema Urolithiasis. „In der Sitzung haben wir versucht einen Bogen über die komplette Steinerkrankung zu spannen“, so der Experte. Außerdem berichtet er über Daten, die Einfluss auf das Vorgehen bei mittelgroßen Steinen haben könnten – bisher gab es hierfür keine klare Empfehlung in der Leitlinie.

News

Neue Therapie- entwicklungen beim mHSPC

Leitlinien empfehlen beim mHSPC eine zusätzliche Systemtherapie zur Androgenentzugstherapie. Prof. Stenzl erläutert in Bezug darauf Design und Wirksamkeitsendpunkte der Studien ARCHES und ENZAMET und welche Bedeutung der hier untersuchte Androgenrezeptor-Inhibitor im klinischen Alltag hat. Mit freundlicher Unterstützung von Astellas Pharma GmbH

Robotisches Operieren in der Urologie

Das robotische Operieren ist nicht nur in der Urologie mittlerweile fest verankert, die deutsche Urologie war ein Vorreiter: 1999 wurde die weltweit erste Prostatektomie mit einem robotischen Chirurgiesystem in Frankfurt am Main durchgeführt. Mittlerweile sind es hierzulande 200.000 Eingriffe nicht nur in der Urologie, die mit robotischer Assistenz erfolgt sind. Für uns ein Grund, die Rolle des robotischen Operierens in der Urologie mit einer vierteiligen Miniserie zu reflektieren. Es geht um Akzeptanz und Bedeutung dieser Technologie, aber vor allem aber fragt unser „Podcast-Host“ Christian Wülfing seine Gäste nach ihren Erfahrungen, die sie in den vergangenen zwanzig Jahren sammeln konnten, und welche wertvollen Tipps sie für die Kolleg:innen bereithalten. 

Zu Gast: Prof. Dr. Jens-Uwe Stolzenburg

“Wir sind mitten in einer Revolution unseres Fachgebietes”, sagt Prof. Dr. med. Jens-Uwe Stolzenburg, und meint damit natürlich den Vormarsch des roboterassistierten Operierens in der Urologie. Wenn er die Revolution auch nicht unbedingt selbst angestoßen hat, so sorgt er doch dafür, dass sie faktengesättigt ist. Als Gast bei UROlogisch! erklärt Stolzenburg, wie er den weltweit einzigen prospektiv randomisierten, multizentrischen und patientengeblindeten Vergleich von Laparoskopie und roboterassistierter Chirurigie hinbekommen hat und was wir daraus lernen. Und wie er auf die Idee kam, dass junge Urolog:innen nun modular lernen und damit so viel erfolgreicher sind als vorher. „Wir kommen jetzt zu einem Punkt, wo wir unseren Patienten etwas anbieten können, das wirklich gut ist“, sagt Stolzenburg im Gespräch mit Christian Wülfing. Der kommentiert, fragt in gewohnter Weise nach und erfährt neben ein paar Tricks zum Nerverhalt sogar noch, warum sein Gast eine Zeit lang montags nur in Turnschuhen auf die Straße gegangen ist.

UROlogisch!

Deutschlands Top-Urologen on air: DGU-Pressesprecher Prof. Dr. Christian Wülfing kennt sie (fast) alle und holt das „Who’s who der Urologie“ ans Mikro. Im neuen urotube-Podcast „UROlogisch!“ geht’s ums Fach – in Klinik und Praxis – und auch mal ums Persönliche. Der Podcast für die urologische Community erscheint in regelmäßiger Folge hier auf urotube, aber auch auf Spotify, Apple Podcasts und Deezer.

Partner

Intuitive

Intuitive

Aktuelles aus dem Bereich der Robotik:

  • Clinical Media Management – Interview mit Dr. C. Wagner, Gronau
  • Installation des 200sten da Vinci-Chirurgiesystems und über 200.000 Eingriffe
  • Das Ökosystem von Intuitive

Partner

UroColleg

UroColleg

Fortbildung APOGEPHA: Apogepha ist Sponsor der DGU–Akademie GmbH. Für die Inhalte von UroColleg ist Apogepha verantwortlich. Wir danken der Firma APOGEPHA Arzneimittel GmbH.

Partner

Uroclub

Uroclub

Fortbildung FERRING: Ferring ist Hauptsponsor der DGU–Akademie GmbH im Bereich Operationsvideos. Für die Inhalte von UroClub ist Ferring verantwortlich.

Prostatakarzinom

News

Welche Rolle spielt die ADT bei der Therapie des Prostatakarzinoms?

Professor Kurt Miller (Berlin) stellt den aktuellen Kenntnisstand zur Rolle einer Androgendeprivations- therapie (ADT) bei der Behandlung eines (metastasierten) Prostatakarzinoms vor. Dabei beleuchtet er Substanzen, die sich bei dieser Therapie besonders bewährt haben. Mit freundlicher Unterstützung von Recordati

News

Was gibt es Neues vom ASCO Annual Meeting 2021?

Prof. Dr. med. Axel S. Merseburger, Lübeck, stellt seine Highlights vor. Dabei geht er auf die adjuvante Therapie beim fortgeschrittenen RCC (KEYNOTE-564) sowie Daten zur Lebensqualität bei Therapieintensivierung beim mHSPC (TITAN) ein.

News

Neue Therapie- entwicklungen beim mHSPC

Leitlinien empfehlen beim mHSPC eine zusätzliche Systemtherapie zur Androgenentzugstherapie. Prof. Stenzl erläutert in Bezug darauf Design und Wirksamkeitsendpunkte der Studien ARCHES und ENZAMET und welche Bedeutung der hier untersuchte Androgenrezeptor-Inhibitor im klinischen Alltag hat. Mit freundlicher Unterstützung von Astellas Pharma GmbH

News

Updates vom ASCO 2021 zur Therapie des fortgeschrittenen Prostatakarzinoms

Studienzusammenfassungen und Video-Statements von renommierten Experten zu aktuellen Daten vom ASCO 2021 stehen ab sofort auf der Janssen Medical Cloud zur Verfügung. Vorgestellt werden u.a. Studien zur mHSPC-Therapie sowie Real-World-Daten zum Einfluss von COVID-19 auf die Versorgung von Prostatakarzinom-Patienten [1, 3-5, 7]. Mit freundlicher Unterstützung der Janssen-Cilag GmbH

News

DGU-Pressemitteilung: Update S3-Leitlinie Prostatakarzinom online

Die S3-Leitlinie zum Prostatakarzinom ist von zentraler Bedeutung in der Urologie und wird nach dem Prinzip einer Living-Guideline regelmäßig aktualisiert. Das inzwischen fünfte und sehr umfangreiche Update der „S3-Leitlinie zum Prostatakarzinom“ wurde erneut unter Federführung der DGU erstellt und ist ab sofort online abrufbar.

News

Osteoprotektion beim mCRPC – Klinische Praxis

Die osteoprotektiven Substanzen Denosumab (Amgen) und Zoledronsäure sind zur Prävention von Komplikationen bei Knochenmetastasen beim mCRPC empfohlen. Prof. Axel Merseburger erläutert im Interview praxisrelevante Aspekte der Osteoprotektion und verdeutlicht deren Bedeutung für die Knochengesundheit der Patienten. Mit freundlicher Unterstützung von Amgen

News

ASCO GU 2021: mCRPC - Finale Analyse der ACIS-Studie

Prof. Ohlmann, Bonn, präsentiert seine Highlights vom ASCO GU 2021. Er fokussiert sich dabei auf die ACIS-Studie beim Prostatakarzinom. Diese untersuchte eine Kombinationstherapie mit zwei Wirkstoffen. Prof. Ohlmann diskutiert die Bedeutung der Ergebnisse für die klinische Praxis.

Nierenzellkarzinom

News

Immunkombinations- therapien beim RCC – Wesentlich ist das Nebenwirkungs- management

Kombinationstherapien aus TKI's und ICI's sind inzwischen Standard beim fortgeschrittenen Nierenzellkarzinom (aRCC). Im März 2021 erhielt eine solche Kombination die Zulassung für die Erstlinientherapie bei aRCC-Patienten aller Risikogruppen. Passende Empfehlungen in internationalen Leitlinien liegen bereits vor. Entscheidend ist das Nebenwirkungsmanagement. Mit freundlicher Unterstützung von Ipsen

News

Was gibt es Neues vom ASCO Annual Meeting 2021?

Prof. Dr. med. Axel S. Merseburger, Lübeck, stellt seine Highlights vor. Dabei geht er auf die adjuvante Therapie beim fortgeschrittenen RCC (KEYNOTE-564) sowie Daten zur Lebensqualität bei Therapieintensivierung beim mHSPC (TITAN) ein.

News

ASCO GU 2021: Updates zu Nierenzellkarzinom & Blasenkarzinom

Experten diskutieren die neusten Daten vom ASCO GU 2021 und deren Auswirkungen auf die Praxis: Prof. Dr. Hegele, Prof. Dr. Bedke und Prof. Dr. Merseburger setzen die neusten Daten zum Nierenzellkarzinom in Bezug zu den aktuellen Empfehlungen der S3-Leitlinie. Prof. Dr. Goebell, PD Dr. Ivanyi und Prof. Dr. Krabbe stellen ihre Highlights beim Blasenkarzinom vor.

News

ESMO 2020: Immunonkologische Kombinationstherapien beim RCC

In der Erstlinientherapie des fortgeschrittenen RCC haben immunonkologische Kombinationstherapien einen neuen Standard etabliert. Die Empfehlungen in der S3-Leitlinie wurden entsprechend angepasst. Nun liegen auch Langzeitdaten und Daten aus der klinischen Praxis vor, die von PD Dr. Ivanyi und Prof. Dr. Goebell diskutiert werden.

News

Kombinationstherapien beim mRCC in Zeiten von Covid-19

In Zeiten der Covid-19-Pandemie stellt die Versorgung von Krebspatienten eine besondere Herausforderung dar. Es besteht die Frage, ob Therapien verschoben werden sollen, da es zu einer Schwächung des Immunsystems kommen kann. Die aktuellen Empfehlungen wurden im Rahmen des Merck-Pfizer Allianz Satellitensymposiums beim diesjährigen DGU-Kongress vorgestellt. Mit freundlicher Unterstützung der Merck Serono GmbH

News

Forschungsansätze zur Diagnose beim Prostata-Ca und zur Therapie des Nieren-Ca

Prof. Burger gibt Einblicke in vielversprechende Forschungsansätze aus Deutschland, die von der Vorsorge bis zu neuen Therapieansätzen reichen. Insbesondere bei der Verbesserung der Diagnose des lokal begrenzten Prostata-Ca scheinen die Entwicklungen nahe an der Praxis zu sein. Auch scheint es inzwischen neue Targets beim Nierenzell-Ca zu geben, die sich für eine Therapie eignen könnten.

News

Versorgungsforschung: Was sind die Ziele des DUO-Vereins?

Prof. Christian Doehn, Lübeck, erklärt die verschiedenen Schwerpunkte von DUO (Deutsche Uro-Onkologen e.V.). Während die DUO-Mitglieder zum einen sehr erfolgreich Basisdaten zu Patienten mit uro-onkologischer Erstdiagnose sammeln, setzt der Verein zum anderen retro- und prospektive Studien um und baut organspezifische Register auf.

News

Update Nierenzellkarzinom Erstlinientherapie

Prof. Grünwald ordnet die verschiedenen neuen immunbasierten Therapieoptionen in der 1. Linien Therapie des Nierenzellkarzinoms ein, dabei werden die Kombinationen: Ipilimumab und Nivolumab, Axitinib mit Pembrolizumab und Axitinib mit Avelumab diskutiert.

News

Neue Therapiestandards beim Nierenzellkarzinom

Die Therapie des metastasierten Nierenzellkarzinoms hat sich stark verändert. Prof. Dr. med. Lothar Bergmann berichtet über Kombinationstherapien als neuer Standard in der Erstlinie, z. B. aus Immuncheckpoint- und Tyrosinkinaseinhibitoren.

Urothelkarzinom

News

Instillationstherapie beim NMIBC: Verfahren und Dosis

Die meisten Blasenkarzinom-Patienten werden in einem nicht-muskelinvasivem Stadium diagnostiziert. Verschiedene Instillationstherapien können in dieser Situation zum Einsatz kommen. Prof. Krabbe, Münster, stellt anhand aktueller Daten die Möglichkeiten in Abhängigkeit von der Risikogruppe vor und erklärt den Einfluss der Mitomycin-Dosis. Mit freundlicher Unterstützung der medac GmbH

News

ASCO GU 2021: Updates zu Nierenzellkarzinom & Blasenkarzinom

Experten diskutieren die neusten Daten vom ASCO GU 2021 und deren Auswirkungen auf die Praxis: Prof. Dr. Hegele, Prof. Dr. Bedke und Prof. Dr. Merseburger setzen die neusten Daten zum Nierenzellkarzinom in Bezug zu den aktuellen Empfehlungen der S3-Leitlinie. Prof. Dr. Goebell, PD Dr. Ivanyi und Prof. Dr. Krabbe stellen ihre Highlights beim Blasenkarzinom vor.

News

ASCO GU 2021: Therapie des Harnblasenkarzinoms im Wandel

Beim diesjährigen ASCO-GU wurden viele Fragen bzgl. der Therapie des Harnblasenkarzinoms beantwortet. Prof. Gschwend, München, geht besonders auf die Ergebnisse der CheckMate-274-Studie ein, und stellt spannende Daten zu einem Antikörper-Wirkstoff-Konjugat vor, welches die Therapielandschaft verändern wird.

News

Urothelkarzinom: Neue Option bei Erstlinien-Erhaltungstherapie

Am 21.01.2021 erhielt der PD-L1-Inhibitor Avelumab von der Europäischen Kommission die Zulassungserweiterung für die Behandlung des lokal fortgeschrittenen oder metastasierten Urothelkarzinoms (UC) ohne Tumorprogression nach einer platinbasierten Chemotherapie. Mit freundlicher Unterstützung der Merck Serono GmbH

News

Versorgungsforschung: Was sind die Ziele des DUO-Vereins?

Prof. Christian Doehn, Lübeck, erklärt die verschiedenen Schwerpunkte von DUO (Deutsche Uro-Onkologen e.V.). Während die DUO-Mitglieder zum einen sehr erfolgreich Basisdaten zu Patienten mit uro-onkologischer Erstdiagnose sammeln, setzt der Verein zum anderen retro- und prospektive Studien um und baut organspezifische Register auf.

News

Behandlung des mUC heute

Die Krebsimmuntherapie mit Atezolizumab bewährte sich in der größten Phase IIIb-Sicherheitsstudie SAUL nun auch in einer praxisnahen Patientenpopulation mit lokal fortgeschrittenem oder metastasiertem Urothelkarzinom (mUC) nach Platin-Therapie, darunter auch komorbide, schwer zu behandelnde Patienten mit sehr eingeschränkten Therapieoptionen .

DGU

DGU Mediathek

DGU Mediathek

Die Mediathek ist die Video Online Ressource für Fort- und Weiterbildung der DGU. Alle Filme sind peer-reviewed. Der Content entstammt bisher ganz überwiegend aus den jährlichen  Filmsitzungen auf dem Jahreskongress der DGU. Sie enthält daher überwiegend Filme zu uro-chirurgischen Themen.

DGU

DGU Kongressarchiv

DGU Kongressarchiv

Hier finden Sie Informationen, Vorträge und alles Wissenswerte zu den vergangenen DGU-Kongressen. Viele Beiträge können als Video angesehen werden – dauerhaft und kostenfrei.

Nutzen Sie urotube noch heute

Sie sind Ärztin oder Arzt? Dann können Sie sich schnell kostenfrei registrieren und loslegen.