Podcasts

UROlogisch! Folge 14: Der Urologe als Impfarzt – HPV ist nur der Anfang

Deutschlands Top-Urologen on air: DGU-Pressesprecher Prof. Dr. Christian Wülfing kennt sie (fast) alle und holt das „Who’s who der Urologie“ ans Mikro. Im neuen urotube-Podcast „UROlogisch!“ geht’s ums Fach – in Klinik und Praxis – und auch mal ums Persönliche. Der Podcast für die urologische Community erscheint in regelmäßiger Folge hier auf urotube, aber auch auf Spotify, Apple Podcasts und Deezer.

Herdenimmunität, Impfrate, Impfskepsis: Begriffe, die auch für Urolog:innen immer bedeutender werden. Und zwar nicht erst seit der COVID-19-Pandemie. Prof. Dr. med. Peter Schneede forscht seit Jahrzehnten zu Humanen Papillomviren. Er ist unter anderem verantwortlich dafür, dass die Ständigke Impfkommission 2018 die präventive HPV-Impfung nicht nur für Mädchen, sondern auch für Jungen empfahl. Bei Christian Wülfing erzählt Peter Schneede, wie er zu diesem für die Urologie damals exotischen Thema HPV kam, warum er jetzt im beinahe ebenso exotischen Memmingen arbeitet, welches Land am erfolgreichsten mit der Bekämpfung von HPV, Cervikarzinomen und assoziierten Karzinomen wie Ano-Genitalwarzen oder Oropharynx-Tumoren ist (Spoiler: es ist nicht Deutschland) und wie Urolog:innen bei der gesamtgesellschaftliche Aufgabe Impfen aus dem Hintergrund treten können.

Prof. Dr. med. Peter Schneede

Prof. Dr. med. Peter Schneede