Webinare live

Das hormonsensitive Prostatakarzinom: Die richtig justierte Therapie

Aktuelle Therapieansätze beim hormonsensitiven Prostatakarzinom umfassen eine Kombination aus Androgendeprivation und neuen medikamentösen Optionen wie Abirateron und Enzalutamid. Studien zeigen verbesserte Überlebensraten und Lebensqualität. Wie diese Optionen mit multimodalen Therapiekonzepten und Fortdchritten in der personalisieerten Medizin verbunden werden können, zeigt Ihnen heute unser Experte Prof. Dr. med. Axel Heidenreich, Direktor der Klinik für Urologie, Uro-Onkologie, spezielle urologische und roboter-assistierte Chirurgie der Uniklinik Köln. Wie üblich bei unseren Live-Fortbvildungen haben Sie die Möglichkeit, ausgiebig Fragen zu stellen. Wir nehmen uns dafür extra viel Zeit.

Um die Wartezeit bis zur Fortbildung zu verkürzen, empfehlen wir in eine sehr lehrreiche wie unterhaltsame Folge unseres Podcasts mit Prof. Heidenreich reinzuhören. Thema ist „Das neuroendokrine Prostatakarzinom – selten und tückisch“.

Programm

Begrüßung und Einführung
Prof. Dr. med. Laura-Maria Krabbe (Berlin)

Therapie des hormonsensitiven PCa
Prof. Dr. med.Axel Heidenreich (Köln)

Fragen und Diskussion
Teilnehmer:innen, Moderatorin und Referent

3 CME-Punkte beantragt
12
Tage
03
Stunden
26
Minuten

Mit der freundlichen Unterstützung von

Astellas Pharma GmbH

Die Astellas Pharma GmbH unterstützt die Live-Veranstaltung mit 18.000 Euro.