Webinare live

Neue Therapieoptionen beim fortgeschrittenen metastasierten Urothelkarzinom

Die Therapie des fortgeschrittenen und metastasierten Urothelkarzinoms hat sich in den letzten Jahren deutlich verändert. Jüngst wurde mit Enfortumab vedotin (Padcev) eine neue Therapie zugelassen. Prof. Dr. med. Margitta Retz (Klinikum Rechts der Isar in München) und Dr. med. Stefanie Zschäbitz (Universitätsklinikum Heidelberg) stellen die aktuelle Standardtherapie nach Leitlinie und die Daten zu Enfortumab Vedotin vor. Zudem werden sie praktische Hinweise für die Durchführung und das Nebenwirkungsmanagement darstellen.

Programm

Begrüßung und Einführung
Prof. Dr. med. Carsten Ohlmann (Johanniter Kliniken Bonn)

Standardtherapie des metastasierten Urothelkarzinoms nach Leitlinie
Prof. Dr. med. Margitta Retz (Klinikum Rechts der Isar, München)

Neue Daten zu Enfortumab Vedotin und neue Substanzen
Dr. med. Stefanie Zschäbitz (Universitätsklinikum Heidelberg)

Prophylaxe, Durchführung und Nebenwirkungsmanagement mit Enfortumab Vedotin
Prof. Dr. med. Margitta Retz (Klinikum Rechts der Isar, München)

Diskussion & Fragen
Moderator und Referentinnen

3 CME Punkte beantragt
Prof. Dr. med. Carsten Ohlmann

Prof. Dr. med. Carsten Ohlmann

Prof. Dr. med. Margitta Retz

Prof. Dr. med. Margitta Retz

Dr. med. Stefanie Zschäbitz

Dr. med. Stefanie Zschäbitz

Mit der freundlichen Unterstützung von