Webinare live

Digital Health II: Algorithmik, Maschinelles Lernen und KI in der Urologie

Sind Maschinelles Lernen und Künstliche Intelligenz Zukunftstechnologien, die den Arbeitsalltag von Urologinnen und Urologen vereinfachen können? Oder gehen von diesen Techniken und dem zunehmenden Einsatz von Algorithmen in der Behandlung von Patientinnen und Patienten auch Gefahren aus, etwa bei den Themen Verlässlichkeit, Datenschutz, Ethikfragen?

Prof. Dr. Ehsan Khaljani (Facharzt für Urologie und Professor für Digital Health Management an der MSB Medical School Berlin) diskutiert im Anschluss an zwei Vorträge von Herrn PD Dr. Rodler (Leiter der Arbeitsgruppe „Anwendung von künstlicher Intelligenz und digitaler Technologien in der Urologie“ an der Ludwig Maximilians-Universität München) und Herrn Lennart Janzen (Geschäftsführer Tiplu GmbH Schweiz – Einsatz Künstlicher Intelligenz im Gesundheitswesen) mit Ihnen zusammen zu diesem Thema.

Programm

Einführung ins Thema
Prof. Dr. med. Ehsan Khaljani (MSB Medical School, Berlin)

Anwendung künstlicher Intelligenz in der Urologie – wem bringt es was?
PD Dr. med. Severin Rodler (LMU München)

Maschinelles Lernen und KI – wie wird die Urologie in zehn Jahren aussehen?
Lennart Janzen (Tiplu GmbH, Hamburg)

Fragen & Diskussion
Moderator & Referenten

3 CME Punkte beantragt
Prof. Dr. med. Ehsan Khaljani

Prof. Dr. med. Ehsan Khaljani

Lennart Janzen

Lennart Janzen

Dr. med. Severin Rodler

Dr. med. Severin Rodler