Webinare live

Augen auf bei der Partnerwahl – Kombinationstherapien beim metastasierten Nierenzellkarzinom

Von COSMIC-313 zu LITESPARC: Das laufende Jahr war nicht gerade arm an Entwicklungen hinsichtlich der (Kombinations-)Therapie des Nierenzellkarzinoms. Was hat nicht geklappt, was wird bleiben? Prof. Dr. med. Peter J. Goebell, leitender Oberarzt der Urologie am Universitätsklinikum Erlangen, spricht über den aktuellen Stand bei den Therapieoptionen in der Erstlinie. Was wird wie und in welchem Fall am besten kombiniert? Prof. Dr. med. Martin Bögemann, Oberarzt in der Urologie am Universitätsklinikum Münster, blickt zunächst aufs Jahr zurück, ordnet Erfolge und auch Rückschläge bei den Kombinationstherapien ein und gibt schließlich einen Ausblick auf das, was kommt. Denn auch 2023 wird aller Voraussicht nach ein sehr spannendes Jahr für die Therapie des RCC. Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz bei dieser urotube-Fortbildung!

Programm

Einführung
Prof. Dr. med. Carsten Ohlmann (Bonn)

Therapieoptionen in der Erstlinie – clever kombiniert
Prof. Dr. med. Peter J. Goebell (Erlangen)

Jahresrückblick 2022 und Ausblick auf die nächsten Studien/Substanzen
Prof. Dr. med. Martin Bögemann (Münster)

Fragen & Diskussion
Moderator und Referenten

3 CME Punkte beantragt
Prof. Dr. med. Carsten Ohlmann

Prof. Dr. med. Carsten Ohlmann

Prof. Dr. med. Martin Bögemann

Prof. Dr. med. Martin Bögemann

Prof. Dr. med. Peter Goebell

Prof. Dr. med. Peter Goebell

Mit der freundlichen Unterstützung von

MSD
Eisai GmbH

Diese Veranstaltung wird durch die MSD Sharp & Dohme GmbH (18.500 Euro) und die Eisai GmbH (5.000 Euro) unterstützt.